Lade Veranstaltungen

« All Events

Allegro Vivo 1. September

1. September / 19:00

Allegro Vivo Festival

Kammermusik Festival

Im Rahmen des Kammermusik Festivals „Allegro Vivo“, findet ein ganz besonderes Konzert im einzigartigen Ambiente von Schloss Rosenburg statt.
Der Marmorsaal wird für  eine wunderbare Stimmung sorgen.

Das Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Divertimento KV 563 für Streichtrio
Johannes Brahms (1833-1897), Streichsextett B-Dur, op. 18

KünstlerInnen
Thomas Fheodoroff, Violine
Ingolf Turban, Violine
Patrick Jüdt, Viola
Maria Grün, Cello
Marko Ylönen, Cello


Erleben Sie im Marmorsaal von Schloss Rosenburg eine „wundersame Vermehrung” im wahrsten Sinn des Wortes, wenn das Festival Allegro Vivo am 1. September zu Gast ist: Vom Streichtrio zum Streichsextett entwickelt sich dieser kammermusikalische Abend, der von Spitzenmusikern gestaltet wird.
Unter „Divertimento“ verstanden die Kenner zu Mozarts Zeit eine gehobene musikalische Unterhaltung. Doch bleibt es bei Mozart freilich nicht bei Amüsement, er komponierte mit seinem Divertimento KV 563 sein längstes kammermusikalisches Werk überhaupt und baute darin musikalische Finessen feinster Machart ein, die seither Musikfreunde weltweit begeistern.
Die Gattung des Streichsextetts erlangte erst spät an Bedeutung. Nach ersten namhaften Werken von u.a. Haydn, Boccherini und Pleyel war es Johannes Brahms, der mit seinem Sextett op. 18 den Boden für eine Neubelebung schuf. Als „Frühlingsgruß“ vollendete der 27-jährige Komponist sein erstes veröffentlichtes kammermusikalisches Werk für Streicher während einer Reise über den Rhein – nicht umsonst meinte ein Brahms-Biograf, man könnte beim Finale an ein „Schiff voll lustiger Gesellen“ denken.


 

 


 

Details

Datum:
1. September
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schloss Rosenburg
Rosenburg 1
Rosenburg, Niederösterreich 3573 Österreich

Veranstalter

Schloss Rosenburg
Telefon:
+43 2982 2911
E-Mail:
schloss@rosenburg.at